Termine

Gottesdienste

Katechesen/Seminare

Wallfahrten



Gottesdienst

Pfarr-und Wallfahrtskirche – Frauenberg Maria Rehkogel

18.Woche im Jahreskreis – 2020


Sonntag

02.08.


09.45

10.15

18.00

19.00

18.Sonntag im Jahreskreis

Rosenkranz -Beichtgelegenheit

Hl.Messe

Anbetung

Hl.Messe




f.+Sonja E.

f.+H.Pretterhofer

Montag

03.08.


18.00

19.00

vom Tag

Anbetung

Hl.Messe


Anna Friedl – f.+Stefanie Kreuzer

Dienstag

04.08.


18.00

19.00

h.Johannes M.Vianney(Pfr.v.Ars)

Anbetung

hl.Messe


W.Sommer –

f.+Bruder Karl

Mittwoch

05.08.


18.00

19.00

Weihe d.Basilika S.M.Maggiore

Anbetung

hl.Messe (im klass.röm.Ritus)


Fam.Grgic – f.d.Familie

Donnerstag

06.08.


18.00

19.00

Verklärung des Herrn

Anbetung

hl.Messe (um geistl.Berufungen)


M.Fünder –

f.+Franz Schenk

Freitag.

07.08.


18.00

19.00

Herz Jesu Freitag

Anbetung – Beichtgelegenheit

hl.Messe mit Herz Jesu Weihe


S.Pekovits – z.E.

d.Hl.Herzens Jesu

Samstag

08.08.


08.30

09.00

hl.Dominikus

Rosenkranz - Beichtgelegenheit

hl.Messe (röm.Ritus/Latein)


Fam.Kuonen – f.Vater Franz Z.

Sonntag

09.08.


09.45

10.15

18.00

19.00

19.Sonntag im Jahreskreis

Rosenkranz – Beichtgelegenheit hl.Messe

Anbetung – Beichtgelegenheit

hl.Messe


E.Kroisenbrunner – zur Danksagung

Fam.Kramer –

f.+Angehörige

Betrachten wir in dieser Woche das herrliche Fest

Verklärung des Herrn“

Das Fest der „Verklärung des Herrn“ wurde im Orient nachweisbar seit dem 6.Jahrhundert am 6.August gefeiert. Auch im Abendland erscheint es bereits im 7.Jahrhundert. Doch wurde es erst von Papst Calixt III. 1457 zum Dank für den Sieg über die Türken bei Belgrad auf die ganze Kirche ausgedehnt. Als Berg der Verklärung wird seit Cyrill von Jerusalem der Tabor, östlich von Nazareth bezeichnet. In sechs Tagen konnte er von Cäsarea Philippi aus erreicht werden. Auch unser Herz soll ein Tabor sein – ein Altar- und von diesem Tabor aus gehen wir mit dem Herrn und den drei bevorzugten Jüngern Petrus, Jakobus und Johannes auf den Berg der Verklärung. Der Vater selber hat bei dieser Verklärung seines Sohnes Zeugnis für Ihn abgelegt und die Apostel aufgefordert: „Ihn sollt ihr hören!“.

Daß wir doch wirklich immer besser auf Seine Stimme hören, Ihn verstehen und Ihm nachfolgen möchten! Weihe Dich Seinem heiligsten Herzen(Herz Jesu Freitag)!

Gelegenheit ist wieder am Herz Jesu Freitag! Gehe auch wieder einmal zur Hl.Beichte!

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Woche – Konrad Sterninger, Pfarrer